MISSIONARE VON DER HL. FAMILIE IN WERTHENSTEIN
Missionare von der Heiligen Familie MSF

Anfangs Juni 2016 sind die Missionare von der Heiligen Familie nach Nuolen an den oberen Zürichsee umgezogen. Dort leben und arbeiten seit 1934 die MSF.
MSF ist das Ordenskürzel des lateinischen Namens der Kongregation: Missionarii a Sancta Familia. Die Kongregation zählt rund 950 Mitglieder in 21 Ländern, wurde 1895 von Jean Berthier in Holland gegründet.
Schon 1909 eröffneten die MSF in Werthenstein eine Missionsschule und unterhielten von 1941 - 1966 ein eigenes Missionsseminar.

Die Missionare von der Hl. Familie leben aus dem Prinzip Hoffnung. Sie sind überzeugt, das Missionsseminar hat seinen ursprünglichen Zweck auch ohne den erwarteten Nachwuchs erfüllt. Dieser stellte sich dort ein, wo das Missionswerk eine seiner Aufgaben realisierte, in der Madagaskar-Mission. Dem dient in Zukunft der 2012 gegründete "Förderverein Madagaskar Mission".






http://www.miray-madagaskar.ch


Wir als Schweizer Missionare bleiben als sog. Delegation und sind der obersten Leitung in Rom unterstellt.

Der verantwortliche Leiter ist P. Julius Zihlmann MSF.


Adressen:

Kollegium Nuolen
Bruggholzstr. 2 / PF 361
8855 Wangen SZ
Tel. 055 450 51 41
PC: 80-5095-8

Der Delegationsobere:
P. Julius Zihlmann MSF
Sagenriet 5
8853 Lachen SZ
Tel. 079 754 56 21
julius.msf@bluewin.ch